Nach Festnahmen vermeintliches Diebesgut sichergestellt / Geschädigte von Diebstählen gesucht

Veröffentlicht am Donnerstag, 27. März 2014, 8:48 von, der Redaktion

Sichergestelltes Diebesgut

Lennestadt/Olpe (ots) – Wie in der vergangenen Woche gemeldet wurde (Siehe Pressemeldung der KPB Olpe vom 21.03.2014), wurden in der Nacht zum 21. März fünf Männer vorläufig festgenommen und bei anschließenden Durchsuchungen zahlreiche Gegenstände sichergestellt, die als Diebesgut in Frage kommen. Ein Teil der Gegenstände konnten einem Einbruchdiebstahl aus Wohnung in Grevenbrück und einem Diebstahl aus einem unverschlossenen Pkw im Bereich Sonnenstraße/Rennefeld in Grevenbrück zugeordnet werden.

 

Die Tatverdächtigen stehen darüber hinaus im Verdacht, noch weitere Diebstähle begangen zu haben. Nachfolgend aufgeführte Gegenstände konnten bei den Durchsuchungen bislang noch keiner Straftat zugeordnet werden:

 

– zwei Sonnenbrillen, Marke „RayBan“

– eine braune Sonnenbrille

– kl. blaue Taschenlampe u.a. mit Aufdruck „Leitz“

– kl. rote Taschenlampe u.a. mit Aufdruck „Spende Blut“

– blauer Kugelschreiber u.a. mit Aufdruck einer Firma „Jardan“

– hellblauer Schlips mit kleinen Quadraten gemustert

– schwarze Armbanduhr, Marke „Nixon“

– silberne Damenarmbanduhr, D & G-Imitat

– Kinder-CD „Kroko & Co“

– weiße Kopfhörer

– Füller Marke „Lamy“

– mehrere ältere Handys

– kleines Kinderbuch „Ravensburger Bilderbuch“

– Armbanduhr mit einem Logo eines westdeutschen Fußballvereins

– CD-Player (Discman) Marke Sony

– kl. Multifunktionswerkzeug mit Etui

– Leder-Etui für ein Handy mit aufgeklebter Geldmünze Wer einen oder mehrere dieser Gegenstände vermisst oder sonst Angaben zu den Gegenständen machen kann, wird gebeten, sich mit KHK Sondermann vom Kriminalkommissariat 2 in Olpe unter Telefon 02761/9269-6221 oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Ein Foto der sichergestellten Gegenstände wurde beigefügt.

 

Comments Closed