Nach Aufprall gegen Leitplanke von der Unfallstelle geflüchtet / Polizei sucht Unfallverursacher

Veröffentlicht am Dienstag, 18. Februar 2014, 13:26 von, der Redaktion

Lennestadt-Bonzelerhammer (ots) – Am Montagnachmittag flüchtete ein noch unbekannter Autofahrer von der Unfallstelle an der B55 bei Lennestadt – Bonzelerhammer, nachdem er mit seinem Fahrzeug in die Leitplanken geschleudert war. Nach Angaben eines Zeugen war der Unbekannte gegen 17:45 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit von Bonzel in Richtung Bilstein unterwegs und kam in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte er mit der Leitplanke, die auf einer Länge von 20 Metern beschädigt wurde. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt jedoch nach dem Aufprall fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Am Unfallort konnten die eingesetzten Beamten Fahrzeugteile des flüchtigen Pkw sicherstellen. Nach Zeugenangaben handelte es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen schwarzen Pkw (eventuell Audi TT oder ähnliches Fahrzeug), der auf der rechten Seite erheblich beschädigt sein muss. Wer sachdienliche Angaben zum Unfallverursacher und seinem Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Lennestadt unter Telefon 02723/9269-5200 oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Comments Closed