Jubiläumsjahr 2013 zeigt am Möhnesee nachhaltige Wirkung

Veröffentlicht am Mittwoch, 19. Februar 2014, 5:45 von, der Redaktion

_MG_3394Zahl an Tagesgästen gestiegen – Gastgeber verzeichnen höhere Belegung

Die Gastgeber am Möhnesee haben im zurückliegenden Jahr ein Übernachtungsplus von 1,2 Prozent erwirtschaftet. Die Möhnesee Touristik Gesellschaft führt dies auf die aufmerksamkeitsstarken Jubiläumsfeierlichkeiten und umfangreiche  Marketingaktivitäten zurück.

Die Schließung eines niederländischen Hotels reißt zwar ein Loch in die Bilanz, insbesondere bei den ausländischen Gästen. Bereinigt um diese Werte sprechen die Zahlen jedoch eine deutliche Sprache: Die am Möhnesee ansässigen Hotels, Erholungsheime, Ferienhäuser und und Campingplätze haben 2013 eine höhere Auslastung gehabt als noch ein Jahr zuvor. Mit 217 . 465 Übernachtungen verzeichneten diese Betriebe eine Steigerung um 1,2 Prozent (4 . 480 Übernachtungen). Zudem registrierte die

tatistik bei diesen Gastgebern 6,9 Prozent mehr Ankünfte. Eine Steigerung von 56 . 736 in 2012 auf 60 . 646 in 2013.

Diese positive Tendenz untermauert die Entwicklung der Tagesgäste. Zwar erhebt keine Statistik dies Gesamtzahl, doch weisen diverse Angebote auf einen stark gestiegenen Strom an Ausflüglern hin. So ist die Zahl der  teilnehmenden Personen an den  Gästeführungen durch die Staumauer von 2.873 auf 3.886  Personen gestiegen – ein Plus von fast 36 Prozent. „Die Staumauer als Geburtstagkind stand im zurückliegenden Jahr klar im Fokus des allgemeinen Interesses. Eine Tatsache, die noch nachhaltig Wirkung zeigen wird“, bestätigt Touristik-Chefin Michaela Vorholt. 

Comments Closed