Ense – Bei Ausweichmanöver vor Baum gefahren

Veröffentlicht am Mittwoch, 26. Februar 2014, 8:35 von, der Redaktion

Ense (ots) – Ein 30-jähriger Mann aus der Gemeinde Möhnesee fuhr am Dienstagabend, gegen 19:15 Uhr, mit seinem PKW auf der L 745 aus Richtung Niederense in Richtung der B 516, als im Bereich “ Am weißen Kreuz“ ein Fuchs die Fahrbahn kreuzte. Der Ausweichversuch endete vor einem Baum auf der rechten Fahrbahnseite. Fahrer und Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Zur Versorgung der Verletzten, Bergung des Fahrzeuges und der Unfallaufnahme war die Straße vollständig gesperrt. Es erfolgte eine Umleitung durch das nahe Wohngebiet.

Kreispolizeibehörde Soest

Kreispolizeibehörde Soest

 

Comments Closed